Nova Sedes | Der offizielle Blog

Wohnen in Sonnenwohnen Weiden

Sonnenwohnen Weiden ist ein Projekt der Nova Sedes Wohnungsbau Für ein Wohnung im Erdgeschoss des Objektes Sonnenwohnen können Sie eine KFW Förderung von bis zu 30.000 Euro erhalten. Der Kaufpreis beträgt 383.670,00 Euro. Lesen Sie mehr auf der Internetseite zum Objekt und klicken Sie hier. Schnitt der Wohnung Kochen/Wohnen  36,85

Weiterlesen ...

Die Wohnungen der Nova Sedes als Anlageimmobilien: Projekt in Weiden punktet mit Nachhaltigkeit und liegt im Trend zum Wohnen jenseits der Metropolen

Die Immobilien einer Wohnungsbaugenossenschaft sind bei den Mitgliedern unter anderem aufgrund ihrer zu bezahlbaren Preisen anmietbaren Wohnungen äußerst gefragt. Als eigentumsorientierte Wohnungsbaugenossenschaft ist die Nova Sedes Genossenschaft zudem in der Lage, ihren Mitgliedern die Häuser und Wohnungen aus ihrem Immobilienbestand auch zum Kauf anzubieten. Dass diese von den Käufern nicht

Weiterlesen ...

Nova Sedes Wohnungsbau Auszahlung

Auszahlung 2022

Schon wieder Gewinne für die investierten Mitglieder, auch im Jahr 2022 können sich Mitglieder über eine hohe Dividende freuen, die Generalversammlung der Nova Sedes Wohnungsbau beschloss am 28.04.2022 eine Auszahlung in Höhe von 2,5 Prozent. Was ist eine Dividendenausschüttung? Die Dividende ein Anteil am Unternehmensgewinn, den eine Genossenschaft an ihre

Weiterlesen ...

Mehr als 40 Prozent der Deutschen verlieren über unrentable Bankeinlagen Geld – mit einer Nova Sedes-Beteiligung ganz einfach das angelegte Kapital für sich arbeiten lassen

Die Realität bei den klassischen Bankeinlagen ist für Sparer eine bittere: Mit Sparbuch und Co. lassen sich längst keine einträglichen Zinsen mehr erwirtschaften. Im Gegenteil, die Kombination aus Minimal- oder gar Negativzinsen und steigender Inflation bedeutet unterm Strich reale Verluste. Trotz dieses faktischen Wertverlustes für Sparguthaben setzen die Deutschen noch

Weiterlesen ...

Immobilienboom und kein Ende: Mit einer Genossenschaftsbeteiligung profitieren Nova Sedes-Mitglieder von den guten Zeiten am Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt in Deutschland kennt seit Jahren nur eine Richtung – beständig und verlässlich nach oben. Besonders der Markt für Wohnimmobilien boomt wie selten zuvor: Wohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäuser haben sich im dritten Quartal 2021 gegenüber dem Vorjahreszeitraum im Schnitt um 12 Prozent verteuert. Ein zweiter Rekordanstieg in Folge,

Weiterlesen ...

Die Wohnungen der Nova Sedes als Anlageimmobilien: Ein Standort wie Bayreuth ist wichtiger Erfolgsfaktor für ein Immobilieninvestment

Nova Sedes informiert: Bauabschnitt 2 Vogelperspektive

Die Immobilien machen das Herzstück einer Wohnungsbaugenossenschaft aus – und diese zu bezahlbaren Preisen anmieten zu können, ist der zentrale Nutzen einer Mitgliedschaft. Als Mitglieder einer eigentumsorientierten Wohnungsbaugenossenschaft haben die Anteilseigner der Nova Sedes darüber hinaus die Möglichkeit, die Wohnungen und Häuser auch zu erwerben. Obwohl dieser Kauf in vielen

Weiterlesen ...

Inflation springt über 5 Prozent – deswegen mit einer Nova Sedes-Beteiligung in den inflationssicheren Sachwert Immobilien investieren

Die Verbraucher in Deutschland müssen sich mit einem weiteren Preisauftrieb arrangieren: Zum ersten Mal seit mehr als 29 Jahren hat die deutsche Inflationsrate im November dieses Jahres wieder die Fünf-Prozent-Marke übersprungen. Dem Statistischen Bundesamt zufolge kosteten Waren und Dienstleistungen 5,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Einen stärkeren Anstieg gab

Weiterlesen ...

Verantwortungsvolles Investieren: Genossenschaftsanteile bei der Nova Sedes als nachhaltige Geldanlage

Nachhaltigkeit liegt bei der Geldanlage im Trend: Anleger zieht es zunehmend zu verantwortungsvollen Investitionen, häufig erfolgen diese über Produkte wie Fonds, in deren Anlageentscheidungen ethische Kriterien Berücksichtigung finden. Oft wird in diesem Zusammenhang das Kürzel ESG verwendet, welches sich auf das Handeln von Emittenten im Hinblick auf ihre ökologische und

Weiterlesen ...

Nova Sedes informiert: BaFin mahnt Finanzinstitute zu zeitnaher Erstattung unzulässiger Gebühren an – Verbraucherzentrale klagt erneut

Bereits im April sprach der Bundesgerichtshof (BGH) ein wegweisendes Urteil zu Gebühren, die von zahlreichen Banken und Sparkassen über ein unzulässiges Verfahren erhöht wurden. Doch Zahlen der Verbraucherzentrale zeigen, dass sich die Finanzinstitute mit der Rückzahlung der zu Unrecht erhobenen Entgelte Zeit lassen – so viel Zeit, dass sich mittlerweile

Weiterlesen ...