Nova Sedes | Der offizielle Blog

Baustoffe der Zukunft: Die Nova Sedes Wohnungsbau setzt auf Carbon-Beton

Die Bauindustrie ist eine Schlüsselbranche in Deutschland, die einem ständigen Wandel unterliegt. Die Nova Sedes Wohnungsbau hat schon oft bewiesen, dass sie bei der Schaffung von neuem Wohnraum für ihre Mitglieder und Dritte, die neusten Trends und Entwicklungen in der Baubranche immer im Auge behält. Mit dem Objekt „Sonnenwohnen Weiden“ zeigt die Genossenschaft, dass der Schritt in Richtung Energieautonomie und ökologisches Bauen auch bei großen Wohnanlagen umsetzbar ist.

Grünes Bauen beschränkt sich nicht nur auf die Installation von Solarmodulen oder einer Wärmepumpe. Bereits bei der Auswahl der Baustoffe ist Nachhaltigkeit ein Thema. Die Nova Sedes Wohnungsbau berichtete bereits in der Vergangenheit über den nachhaltigen Baustoff Holz, und das Blockmassivhaus als alternative zum gängigen gemauerten Wohngebäude. Das wichtigste Baumaterial der Welt, der Stahlbeton, wird sicherlich nicht entbehrlich werden. Die Materialforschung setzt auch beim Baustoff Beton auf Nachhaltigkeit.

Beton der Zukunft

Sand ist die zweitwichtigste Ressource der modernen Gesellschaft, ohne Sand kein Beton. Nicht jeder Sand kann zur Herstellung von Beton genutzt werden, Wüstensand ist zum Beispiel zu fein und rund. In Deutschland werden jährlich ca. 240 Millionen Tonnen Sand gewonnen, was den Hunger der Baubranche aber nicht stillen kann.

Die Nova Sedes Wohnungsbau plant in künftigen Objekten die Nutzung von Carbon-Beton. Beim Carbon-Beton wird der Stahl durch Kohlenstofffasern ersetzen. Eine Stahlbewehrung deutlich schwerer wie Kohlestoffasern, so dass das Eigengewicht der einzelnen Betonelemente und zu stützenden Stockwerke sinkt. Durch das geringere Gewicht kann bei manchen Bauteilen bis zu 50 Prozent Beton und somit auch Sand eingespart werden. Inzwischen gibt es in Deutschland erste Brücken und Gebäude, die mit dem neuen Baustoff errichtet wurden.

Die Langlebigkeit ein essentieller Aspekt der Nachhaltigkeit

Die Stahlbewehrung im Stahlbeton kann rosten und muss deshalb mit einer dicken Betonschicht ummantelt werden. Risse die im Lauf der Zeit im Beton entstehen, können dazu führen, dass Feuchtigkeit an den Stahlt gelangt und das Bauwerk durch Rost geschwächt wird. Die haardünnen Kohlefasern hingegen, welche zu drei bis fünf Millimeter dicken Strängen gebündelt werden, zeigen bei eindringender Feuchtigkeit keine Korrosionserscheinungen. Eine Betonummantelung kann daher dünner ausfallen als beim herkömmlichen Stahlbeton. Diese Korrosionsbeständigkeit führt dazu, dass Bauelemente aus Carbon-Beton deutlich langlebiger als Stahlbetonelemente sind.

  • Nova Sedes Wohnungsbau zum OLG Celle Urteil 2016

    Nova Sedes Wohnungsbau zum OLG Celle Urteil 2016

    Oberlandesgericht Celle Im Namen des VolkesUrteil Bei einer der Partei in dem Verfahren handelte es sich um eine Oberpfälzer Wohnungsbaugenossenschaft, mit derzeitigem Hauptsitz in Neustadt an der Waldnaab. In dem Urteil ging das Oberlandesgericht Celle auch darauf ein, wie eine fehlerhafte Gesellschaft zu behandeln ist. Die Nova Sedes Wohnungsbau aus


  • Nova Sedes – LG Urteil 21 / OLG Beschluss 22 – Vertrag nicht gelesen

    Nova Sedes – LG Urteil 21 / OLG Beschluss 22 – Vertrag nicht gelesen

    Oberlandesgericht Nürnberg Az.: ██████████/21 ██████████/21 LG Weiden i.d. Opf. In dem Rechtsstreit ███████████████████████████████████████████████████– Kläger und Berufungskläger – Prozessbevollmächtigte:Rechtsanwalt ████████████████████████ gegen Nova Sedes Wohnungsbau e.G., vertreten durch d. Vorstand, Bahnhofstraße 8, 92660 Neustadt a.d. Waldnaab– Beklagte und Berufungsbeklagte – Prozessbevollmächtigte:Rechtsanwälte ███████████████████████████████████████████████████ wegen Ansprüche aus Genossenschaft erlässt das Oberlandesgericht Nürnberg – 6.


  • Nova Sedes Wohnungsbau – AG Urteil 2012 – Widerrufsrecht

    Nova Sedes Wohnungsbau – AG Urteil 2012 – Widerrufsrecht

    Amtsgericht Weiden i.d. OPf Az.: ██████████/12 IM NAMEN DES VOLKES In dem Rechtsstreit Nova Sedes Wohnungsbau e.G., vertreten durch die Vorstände █████████████, Friedrich-Ebert-Straße 9a. 92637 Weiden i.d. OPf.– Klägerin – Prozessbevollmächtigte:Rechtsanwälte ████████████████████████ gegen ████████████████████████████████████████████████████████████ – Beklagter – Prozessbevollmächtigte:Rechtsanwälte ███████████████████████████████████████████████████ wegen Forderung erlässt das Amtsgericht Weiden i.d. OPf. durch die Richterin