Nova Sedes | Der offizielle Blog

Die Wohnungen der Nova Sedes als Anlageimmobilien: Ein Standort wie Bayreuth ist wichtiger Erfolgsfaktor für ein Immobilieninvestment

Nova Sedes informiert: Bauabschnitt 2 Vogelperspektive

Die Immobilien machen das Herzstück einer Wohnungsbaugenossenschaft aus – und diese zu bezahlbaren Preisen anmieten zu können, ist der zentrale Nutzen einer Mitgliedschaft. Als Mitglieder einer eigentumsorientierten Wohnungsbaugenossenschaft haben die Anteilseigner der Nova Sedes darüber hinaus die Möglichkeit, die Wohnungen und Häuser auch zu erwerben. Obwohl dieser Kauf in vielen Fällen zum Zweck der Eigennutzung als Wohneigentum erfolgt, erfreuen sich die Immobilien der Nova Sedes Wohnungsbau eG auch als Kapitalanlage großer Beliebtheit. Das liegt nicht zuletzt an den attraktiven Standorten, denn bei Immobilen gilt noch immer die alte Weisheit, das „Lage, Lage, Lage“ für den Wert und die Wertenwicklung und damit auch für den Erfolg eines Immobilieninvestments entscheidend sind.

Nova Sedes: Standort als wichtiger Erfolgsfaktor für das Immobilieninvestment

Insbesondere bei einer Nutzung als Anlageimmobilie ist der Standort einer Wohnung oder eines Hauses von großer Bedeutung. Denn wie die Nova Sedes hervorhebt, sind sowohl die Wertentwicklung als auch die Mieteinnahmen entscheidende Faktoren für den Erfolg oder Misserfolg eines Immobilieninvestments – und bei beiden erweist sich die Lage als maßgebliches Kriterium.

In den Wert einer Immobilie spielen zahlreiche verschiedene Gesichtspunkte hinein, von Grundstücksgröße und -ausrichtung über Baujahr und Bausubstanz bis hin zur Ausstattung. Zu den entscheidenden Einflussvariablen für eine positive Wertentwicklung zählt jedoch noch immer der Standort des Objektes – hier gilt es, sowohl Makro- als auch Mikrolage in Betracht zu ziehen. Darüber hinaus entscheidet nicht nur der Wert der Immobilie über ein rentables Investment, auch die möglichen Mieteinnahmen spielen bei einer Anlageimmobile eine wichtige Rolle. Und auch hier macht die Lage einen entscheidenden Erfolgsfaktor aus. Denn sowohl die Zahl der potenziellen Mieter als auch die Höhe der zu erzielenden Miete hängen von dem Standort der Immobilie ab. Besonders in beliebten Wohnlagen und in Ballungsräumen sind aufgrund der großen Nachfrage die Mieten zuletzt in der Regel gestiegen – mit deutlich weiterer Aufwärtstendenz.

Nova Sedes-Standort Bayreuth als Arbeits- und Lebensstandort attraktiv

Für die Wahl einer Immobilie ist jedoch nicht nur die aktuelle Situation ausschlaggebend: Wichtig ist es, vorausschauend zu handeln und auch die zukünftige Entwicklung – soweit es geht – in die Entscheidung einzubeziehen. Für den Standort gilt es also, einen Blick auf die Zukunftsaussichten zu werfen, um eine Einschätzung zu bekommen, ob er auch in zehn oder zwanzig Jahren als Wohn- und Arbeitsort für potenzielle Mieter noch interessant sein wird.

Mit ihrem generationsübergreifenden Stadtquartier hugo49 in Bayreuth hat die Nova Sedes Wohnungsbau eG einen Standort gewählt, der in mehrfacher Hinsicht mit attraktiven Eigenschaften punktet. Die zentrale Lage inmitten der Europäischen Metropolregion Nürnberg und die hervorragende Infrastruktur machen Bayreuth zu einem lebendigen Wirtschaftsstandort, der Unternehmen aus einem breiten Spektrum an Wachstumsbranchen anzieht. Diese reiche Unternehmenslandschaft mit zum Teil international bekannten Namen bedeutet starke Arbeitgeber, deren Attraktivität nicht zuletzt zu einer positiven Bevölkerungsentwicklung beiträgt. Auch in Sachen Lebensqualität hat Bayreuth mit einem breiten Angebot für Kultur-, Sport- und Naturliebhaber und als weltbekannter Standort der Richard-Wagner-Festspiele viel zu bieten. Diese vielseitige Konstellation von Positivfaktoren macht Bayreuth heute und in Zukunft zu einem attraktiven Arbeits- und Lebensstandort und trägt zu guten Wertentwicklungsaussichten eines dortigen Immobilieninvestments bei.

  • Zukunftsbranche Betonfertigteilbau

    Zukunftsbranche Betonfertigteilbau

    Ausbildungstipp txn. Wer ein Haus baut, wünscht sich eine möglichst kostengünstige und schnelle Fertigstellung – das gilt für das kleine Eigenheim ebenso wie für das große Fabrikgebäude. Und tatsächlich: wo früher viele Monate von Hand gemauert wurde, sind heute schon nach kurzer Zeit erstaunliche Ergebnisse zu sehen. Das ist nur


  • Effizient neuen Wohnraum schaffen

    Effizient neuen Wohnraum schaffen

    txn. Bundesbauministerin Klara Geywitz will Tempo in die Bauwirtschaft bringen. Schnell und unkompliziert sollen viele neue Wohngebäude in sogenannter serieller Bauweise entstehen. Aber was ist heute überhaupt unter seriellem Bauen zu verstehen? Kritiker der Bauweise erinnern gerne an die 1970er Jahre, als die Politik in Ost und West mit gleichförmigen


  • Nova Sedes Wohnungsbau kündigen